„Der Fußmord und andere Liebesdramen“, Fußtheater von Anne Klinge

Uhr

Veranstaltungsort: Fußtheater Anne Klinge
Illafeld 15
91282 Betzenstein
Benefiz-Vorstellung von Anne Klinge. Die Einnahmen gehen an ein Waisenhaus in Uganda. Die Vorstellung findet im Freien statt. Bitte Sitzgelegenheit mitbringen. Bei Regen Entfällt die Vorstellung.
Kategorien: Theater

„Der Fußmord und andere Liebesdramen“, Fußtheater Anne Klinge
Datum: 8.8.20 20.00 Uhr
Ort: Illafeld 15, 91282 Betzenstein
Zur Erhaltung des weltweit einzigartigen Fußtheaters (www.fusstheater.de) in einer Zeit des coronabedingten Auftrittsverbots wird um einen „Austritt“ nach der Vorstellung gebeten.
Die Vorstellung findet im Garten statt.
Bei Regen entfällt die Vorstellung.
Bitte eigene Sitzgelegenheiten mitbringen.
Für Verpflegung und Getränke ist gesorgt-die Einnahmen hiervon gehen an das Waisenhaus ChildCareInitiative in Kampala/Uganda.

Zum Inhalt:

„Der Fußmord“, eine Geschichte, welche schon über 40Millionen Mal auf Youtube geklickt wurde, seit sie bei Britains Got Talent für Aufsehen und Bewunderung sorgte, ist eine lovestory der besonderen Art. Doch auch die anderen Geschichten des Abends sind ein einzigartiges Erlebnis:
Ein kauziger Fischer angelt vergeblich, denn die plötzlich aufgetauchte Nixe ist viel zu groß für seine Pfanne, aber vielleicht doch noch anderweitig brauchbar.,..? Dann ist da noch Rudi, der alleinerziehende Kellner, der sich reizend verzweifelt um sein schreiendes Schöpfkellenbaby kümmert und für dieses Baby dann sogar noch eine Mama herbeibastelt. Was hier der alleinerziehende Vater, ist da die alleinwurstelnde Frau im Haushalt, doch dieser Haushalt wird auch noch lebendig und endet zwangsläufig im Chaos. Da bleibt ihr nur noch eines: strippen bis die Füße glühen.
Am Ende hat man jede der schrulligen Figuren ins Herz geschlossen und plötzlich fällt einem wieder ein: das waren „nur“ Füße, Beine Arme, Hände  –  die Füße von Anne Klinge.

Zur Künstlerin:

Selten ist Anne Klinge im Großraum Erlangen/Nürnberg zu sehen, denn meist tourt sie mit ihren Fußtheaterprogrammen durch die ganze Welt, so hatte sie spektakuläre Auftritte beim Internationalen Comedy Festival in Sydney, wo sie vor 2000 Zuschauern im Opernhaus gastierte. Ihr Shortstory-Programm „Der Fußmord und andere Liebesdramen“ ist auch nach vielen Jahren immer noch und immer mehr ein Abend der großen Figurentheaterkunst und äußerst vergnüglich obendrein.