BR-Radl-Tour machte Station in Betzenstein

Die BR-Radl-Tour 2019 machte auf ihrer 3. Etappe von Hollfeld nach Lauf/Peg. Mittagspause im Freibad Betzenstein. Das ist ein Ereignis, das von den Funk- und Fernseh-Medien des BR intensiv begleitet wird. Es ist eine unvergleichliche Chance, unsere Gemeinde zu präsentieren. Das gilt für die Berichterstattung in den Medien und vor allem für die über 1100 teilnehmenden Radfahrer aus ganz Bayern und darüber hinaus.

Es war eine große Herausforderung die Radfahrer und die Begleitmannschaft, also rund 1200 Personen innerhalb kürzester Zeit mit Verpflegung zu versorgen. Dank des Einsatzes unzähliger freiwilliger Helfer aus den Vereinen, der Gastronomie und auch privat wurde die Mittagspause für die Radler ein tolles und zugleich entspannendes Erlebnis. Viele bedankten sich für den ausgezeichneten Service, die unkomplizierte und zügige Abwicklung und vor allem für die freundliche Aufnahme in Betzenstein. Diesen Dank möchten wir gerne an alle Helfer und Mitwirkenden weitergeben. Herzlichen Dank auch allen die das Rahmenprogramm so kurzweilig mitgestaltet haben. Und natürlich den vielen Helfern im "Hintergrund", die mit ihrem Einsatz einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung ermöglicht haben.

Wir sind stolz auf euch! 

Die Fotos geben einige Eindrücke von der Veranstaltung wieder.
Weitere Impressionen finden Sie auf der Webseite des BR: 

https://www.br.de/unternehmen/inhalt/veranstaltungen/br-radltour/br-radltour-2019-etappe-3-hollfeld-behringersmuehle-betzenstein-lauf-an-der-pegnitz-100.html

Film