Wanderweg Gelbes Kreuz liegend

Kartenansicht

Kartenansicht auf Geoportal Bayern


(klicken Sie in der angezeigten Karte auf den markierten Weg
um weitere Informationen zu erhalten)

Wanderung: Romantischer Rundweg
Markierung: Gelbes Schrägkreuz liegend
Länge: 5,5 km
Start: Linde

Rundwanderweg mit abwechslungsreichen Steigen, teils durch Buchenwald mit den typischen Felsformationen, teils am Feld- und Wiesenrain entlang.

Der Weg führt von der Linde aus, am Schmidberg vorbei, zum Ameisenbühl hoch. Etwa 50 m hinter dem letzten Anwesen rechts biegen wir nach rechts ab durch die Wiesen, an den Zinterfelsen vorbei, und kommen zur Straße nach Eckenreuth. Der Weg ist allerdings stellenweise beschwerlich zugehen, weil er nicht überall beim Pflügen frei gelassen wurde. Wir überqueren die Straße, gehen durch die Wiesen zum Waldrand und halten uns dann rechts immer am Waldrand entlang. Danach führt der Weg in den Wald am Teufelsgrundberg und endet beim Straßenwärter-Häuschen an der Straße nach Waiganz. Wir überqueren die Straße und gehen über die Lindenbergstraße an der Post vorbei zurück zur Linde.